Die Klasse 3a malt wie Niki de Saint Phalle

 

 

Das Thema des Kunstunterrichts war, farbliche Kontraste zu finden, die deutlich abgegrenzt eine starke deckende Wirkung haben.

 

Diese Kriterien lassen sich gut anhand der Arbeiten von Niki de Saint Phalle entdecken und besprechen. Mit Hilfe des Effekts der Verfremdung wurden menschliche Körper wie die "Nanas" mit Bleistift vorgezeichnet und im Sinne von Niki de Saint Phalle ausgemalt.

 

Diese Aufgabe bereitete den Schülerinnen und Schülern so viel Freude, dass einige von ihnen mit ihren Eltern nach Hannover fuhren, um die Originale der "Nanas" von Niki de Saint Phalle zu sehen.

 

Die rechts stehenden Bilder zeigen nur einige Arbeiten der Klasse 3a.

 

 

 


zurück

Aktuelles
25.10.2020 18:10

Liebe Eltern, liebe Kinder! Morgen (Montag, 26.10.2020) ist der erste Schultag nach den...

10.09.2020 19:42

Im September startet an vielen Schulen in Niedersachsen die Aktion "Freedag is Plattdag"....

08.09.2020 20:57

Die Schule Im Großen Freien bietet auch in diesem Schuljahr ab Oktober jeweils einmal im Monat eine...