Herbstfest am 12.10.2007

 

Zur Einstimmung in unser Schulleben hat das Kollegium der Förderschule Im Großen Freien zum wiederholten Mal ein buntes Herbstfest gestaltet, das gleichermaßen von Schülern und Eltern gut angenommen wurde.


Zu Beginn führte die Klasse 4a gemeinsam mit ihrer Patenklasse 2a das Musical "Vaters Liebling" auf, das auf der biblischen Josefsgeschichte basiert. Ausgestattet mit liebevoll kreierten Kostümen für die Schafe und Karawane (Kl. 2a Frau Hegemann-Grochowski)  zeigten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse (Frau Henningsen), wie gut sie sich in die Geschichte einfühlen konnten. Den Konflikt zwischen Josef und seinen Brüdern stellten sie glaubhaft durch Lieder und Texte dar.

 

 

 

 

 

Die sich daran anschließenden Aktivitäten sind teilweise aus den Sachkundethemen erwachsen und hatten überwiegend herbstliche Inhalte.

  

Im Klassenraum der 2b (Frau Heine-Mahler) wickelten die Kinder eine Kastanienspinne, die bei richtiger Technik lustig hin und her wackelte.

 

 

Mit der Klasse 3a (Frau Steinwede-Thiemann) bastelten die Kinder Flugobjekte und erhielten Anweisungen dazu, was evtl. korrigiert werden müsste.

 

 

Bei der Klasse 3b (Frau Schmidt-Belder) mussten die Kinder paarweise nach Zeit 3 Aufgaben aus dem Bereich Bauernhof und Mühle ausführen. Der schnellste von beiden hatte gewonnen. Kinder dieser Klasse verkauften auch ihren selbstgebackenen Kuchen.

 
Bei den Kolleginnen des Schulkindergartens und der Klasse 1b (Frau Albrecht, Frau Gaubatz) konnte sich jedes Kind einen frischen Rohkostsalat aus Möhren, Äpfeln und 1 Esslöffel Orangensaft selber raspeln.

 

 

 

 

 

 

Mit der Klasse 3c (Herr Daum, Frau Klocke) haben sich die Kinder ihr Stockbrot selber am offenen Feuer gebacken.

 

 
Herr Stitzinger schminkte die Kinder phantasievoll und ausdrucksstark.

 

 

 

In der Klasse 2b (Frau Roth, Frau Thomas)  guckten sich die Kinder ein Bilderbuchkino über den "Frederick" an und bastelten dann die Maus aus vorgegebenen Einzelteilen selber zusammen.

 

 

  
Die Kinder der Klasse 1a ( Frau Warnecke) hatten in ihrem Raum eine Herbstbastelstube eingerichtet. Dazu hatten sie selber Materialien gesammelt, aus denen sie z.B. lustige Gesichter auf kleinen Holzscheiben gestalten konnten.
In der Kl. 2a (Frau Hegemann-Grochowski, Frau Pretzer) schnitten sich die Kinder ihre Stempel selber aus großen Kartoffeln und bedruckten viele Servietten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei den Buchstaben (Spiegelbild) wurde dieses Problem aber mit Hilfe der Lehrerin und Eltern gut gelöst.

 

 

 

 

Die Klassen 4b/c (Frau Horstkamp, Frau Ruminski) hatten ihren Klassenraum verdunkelt und eine Barfußpfad aus Herbstfrüchten (Eicheln, Kastanien, Rinde) angelegt. Die Kinder konnten nur erfühlen, worauf  sie gerade traten.
Jeweils 2 Kinder der Klasse 4a verkauften eine sehr leckere Kürbissuppe, die eine Mutter morgens mit den Kindern in der Schulküche gekocht hatte.

 

 

 


Dank der zahlreichen Kuchenspenden durch die Eltern wurde ein reichhaltiges Kuchenbuffet aufgebaut. Eltern des Fördervereins haben dazu auch noch frische Kartoffelwaffeln gebacken. Der Rektor Herr Pohl und einige Väter waren eifrigst dabei, für den Geschirrnachschub zu sorgen.

 

 


Allen Spendern, die zum Gelingen dieses fröhlichen Festes beigetragen haben, sagt das gesamte Kollegium ein herzliches "Danke!" 

 

 

 

Fotos und Text: Helga Illenberger


zurück

Aktuelles
18.08.2019 21:24

Am Samstag begrüßte das Kollegium der Schule Im Großen Freien die neuen Schülerinnen und Schüler...

14.08.2019 23:16

Wir hoffen, dass alle Schülerinnen und Schüler schöne Sommerferien hatten und freuen uns euch...

05.07.2019 16:04

Am vergangenen Mittwoch (03.07.19) nahmen wir von den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen...