Der Gesetzgeber hat für das Schuljahr 2013/14 den Beginn der Möglichkeit zur inklusiven Beschulung, d.h. u.a. auch der Beschulung sprachbehinderter Kinder in den Grundschulen und weiterführenden Schulen festgelegt. Falls Eltern dies wünschen, können aber auch über diesen Zeitpunkt hinaus entsprechende Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich Sprache die Schule Im Großen Freien besuchen. Weitere untergesetzliche Regelungen befinden sich derzeit beim Kultusministerium in Arbeit. Die SIGF wird also auch ab dem Schuljahr 2013/14 sprachbehinderte Kinder beschulen. Bei Fragen zu diesem Themenkomplex wenden sie sich bitte an die Schulleitung der SIGF: 05132-86052!


zurück

Aktuelles
02.04.2019 19:58

Für die Klassen 2,3 und 4 stand heute  "werfen, laufen, stoppen, strategisch denken"...

31.03.2019 20:20

In der letzten Woche stellten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Forums verschiedene...

17.03.2019 14:55

Die Klasse 2a hat in den letzten Wochen Bücherplakate zum Thema "Wald und Bäume"...