Gemeinsam auf Klassenfahrt
Informationen aus dem Watt
Essen für einen anstrengenden Tag
Am Strand gemeinsam bauen
Auch Lehrerinnen sind gemeinsam stark
Schaut hin, eine Schildkröte
Zusammen tragen
und heben

Unsere Klassenfahrt nach Föhr vom 8. bis zum 12.10.2012 mit den Klassen 4a/4c verbrachten wir im Schullandheim der Region Hannover in Nieblum. Wir wollten in dieser Woche den Schülern Angebote machen durch die sie ihre Teamfähigkeit  weiterentwickeln können und mit ihnen gemeinsame Naturerfahrungen auf einer Nordseeinsel sammeln.

Zunächst  konnten die Schüler sich selbst zu kleinen Zimmergruppen zusammenfinden und durch einen eigenen Gruppennamen und ein selbstgestaltetes Türschild ihr Gruppengefühl aufbauen. Es gab z.B. Familie Delfin oder Familie Fischerboot.

Das Gelände des Schullandheims motivierte mit seinen Angeboten in der Natur (Wiese, Wald, Kletterbäume, Tischtennis, Fußball, Hüpfkissen, Balansierseil...)  die Schüler zu vielen Gruppenspielen in denen ihre Teamfähigkeit gefordert wurde. Am Strand und im Watt  erlebten die Kinder eine gemeinsame Muschelsuche, die Rettung eines alten Seemannsseils und die Achtung vor den Tieren des Wattenmeeres. "Wenn einer im Matsch stecken bleibt, dann ziehen wir ihn gemeinsam raus", meinten die Kinder. Am letzten Tag konnten die Schüler ihre Teamfähigkeit erneut einsetzen, um am Strand das schönste Meerestier zu formen und zu schmücken. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten, die tolle Party in der Disco, die lustigen Gemeinschaftsspiele das abendliche Singen und Vorlesen halfen ein Wir- Gefühl aufzubauen und Teamfähigkeit zu stärken. Am letzen Abend erhielt jedes Kind einen Brief von seinem heimlichen Freund. "Das war aufregend und schön."

Einige Schülermeinungen:

  • Ich fand die Klassenfahrt sehr gut. Wir hatten viel Spaß. Wir haben tolle Spiele gespielt. Wir hatten auch einen heimlichen Freund. Ich habe ein Kind aus der anderen Klasse näher kennengelernt.
  • Die Klassenfahrt war toll. Das Wellenbad hat mir Spaß gemacht, weil die Wellen hoch waren und ich mit Kevin fangen gespielt habe. Jetzt konnte ich auch einmal mit einem Schulfreund spielen, der sonst in der Schule immer mit anderen spielt.
  • Ich fand die Klassenfahrt gut. Am besten fand ich den Ausflug nach Nieblum. Ich fand es gut, dass jeder mit seiner Zimmergruppe zusammengegangen ist und dass man etwas für seine Mutter kaufen konnte. Durch die Klassenfahrt habe ich die Mädchen meiner neuen Klasse viel besser kennengelernt.


zurück

Aktuelles
25.10.2020 18:10

Liebe Eltern, liebe Kinder! Morgen (Montag, 26.10.2020) ist der erste Schultag nach den...

10.09.2020 19:42

Im September startet an vielen Schulen in Niedersachsen die Aktion "Freedag is Plattdag"....

08.09.2020 20:57

Die Schule Im Großen Freien bietet auch in diesem Schuljahr ab Oktober jeweils einmal im Monat eine...