Polizeipräventionspuppenbühne

In der Zeit vom 03. bis 05.12.2012 war die Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover zu Gast in der Schule Im Großen Freien. Mit ihrem Konzept zur Gewaltprävention besuchten sie die zweiten und dritten Klassen. Unter Einsatz ihrer Handpuppen Charly, Manfred und Pia zeigten sie den Schülerinnen und Schülern spielerisch Möglichkeiten einer gewaltfreien Konfliktlösung und eines respektvollen Umgangs miteinander.

Die Schüler waren begeistert und verfolgten das Geschehen sehr interessiert. Insbesondere der Einsatz der Handpuppen und der einfühlsame und klare Auftritt der Polizisten hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Vielen Dank an die Kollegen der Polizeipräventionspuppenbühne!

 

 

Die Klasse 3c bedankt sich mit einem Brief bei den Polizisten der Puppenbühne:

 


zurück

Aktuelles
10.09.2020 19:42

Im September startet an vielen Schulen in Niedersachsen die Aktion "Freedag is Plattdag"....

08.09.2020 20:57

Die Schule Im Großen Freien bietet auch in diesem Schuljahr ab Oktober jeweils einmal im Monat eine...

30.08.2020 19:45

Am Samstag durfte die Schule Im Großen Freien die neuen Schülerinnen und Schüler des...