Föhr 2015

 

Vom 15. bis 19. Juni 2015 war die Klasse 4b auf der Insel Föhr. Mit Bus, Bahn und Fähre machten wir uns am Montag morgen auf die Reise.

Wir wohnten im Landschulheim der Region Hannover. Der Heimleiter, Herr Erichsen, war sehr nett und hat uns alles gezeigt. Die Zimmer dort waren echt schön! Auf dem Gelände gab es eine Slagline, ein Hüpfkissen, einen Beachvolleyballplatz und einen Fußballplatz. Wir hatten viel Freizeit und haben gespielt.

Jeden Tag hatten zwei bis drei Kinder Tischdienst, wir mussten die Tische selbst decken.

Wir waren auch in Wyk im Schwimmbad, das war echt toll! Danach haben wir in der Fußgängerzone ein Eis gegessen. Wir sind nach Nieblum spaziert und haben Andenken gekauft.

Das Meer war cool. Wir haben lange Strandspaziergänge gemacht.

Wir haben mit Achim eine Wattwanderung gemacht, bei der wir viele Tiere gesehen haben. Auf den Sandbänken saßen Seerobben.

Die Klassenfahrt hat viel Spaß gemacht! Wir danken der Region Hannover, die uns im Rahmen des BUT (Bildungs- und Teilhabe-Pakets) diese Reise finanziert und damit erst möglich gemacht hat!

 


zurück

Aktuelles
10.09.2020 19:42

Im September startet an vielen Schulen in Niedersachsen die Aktion "Freedag is Plattdag"....

08.09.2020 20:57

Die Schule Im Großen Freien bietet auch in diesem Schuljahr ab Oktober jeweils einmal im Monat eine...

30.08.2020 19:45

Am Samstag durfte die Schule Im Großen Freien die neuen Schülerinnen und Schüler des...