Projektgruppe "Kamfu mir helfen"

 

"Hilfe- mein Rüffel if ja gamferknickt!"

Mit diesem Problem lernten die Schüler der Projektgruppe „Kamfu mir helfen“ einen Elefanten mit verknicktem Rüssel kennen. Beim gemeinsamen Lesen des Bilderbuches erfuhren wir, wie wichtig es ist, sich bei Problemen an Freunde zu wenden und Hilfe zu holen. Dabei sollte man beim ersten Fehlversuch nicht gleich aufgeben und weiter probieren das Problem zu lösen.

 

Die Schülerinnen und Schüler machten eigene Rüsselerfahrungen. Wie ist das eigentlich einen Rüssel zu haben mit dem man essen, trinken, atmen, riechen usw. kann? Wie geht es mir, wenn dieser Rüssel ganz schief ist?

 

In der bunt gemischten Projektgruppe waren viele Talente: Eigene Kulissen wurden gestaltet und viele tolle Stabfiguren entstanden. Mit Bewegungsspielen und vielen Übungen lernten wir gemeinsam den Text auswendig und wurden zu richtigen Schauspielern. Wir probten verschiedene Geräusche wie stampfen, schmatzen, rülpsen und präsentierten unser Schattentheater den Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden.

 

Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

 

L. Jenkner & U. Ruminski


zurück

Aktuelles
25.10.2020 18:10

Liebe Eltern, liebe Kinder! Morgen (Montag, 26.10.2020) ist der erste Schultag nach den...

10.09.2020 19:42

Im September startet an vielen Schulen in Niedersachsen die Aktion "Freedag is Plattdag"....

08.09.2020 20:57

Die Schule Im Großen Freien bietet auch in diesem Schuljahr ab Oktober jeweils einmal im Monat eine...