Grundlagen unserers Förderkonzepts

 

 

Da die Kinder unserer Schule in der Regel nicht nur isoliert sprachauffällig sind, ist ein umfangreiches Förderkonzept wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Neben dem reinen Unterricht, der sich an den Kerncurricula für die Grundschulen orientiert, findet selbstverständlich eine in den Unterricht integrierte Sprachförderung der Schüler/innen statt. Prinzipien der Montessoripädagogik und der psychomotorischen Förderung gelangen in einigen Klassen zur Anwendung. In den Unterricht integriert ist die Arbeit an und mit Computern  (siehe Medienpädagogik). Differenzierte PC-Programme ermöglichen es den verschiedenen Lernbedürfnissen der Kinder zu begegnen.  Es gibt Angebote für Schwimmen, Kochen und Gestaltendes Werken. Der Schulhof ist als Bewegungsbaustelle konzipiert, es gibt einen Bolzplatz sowie Roller und Fahrräder für die Verkehrserziehung. 

Neben der inhaltlichen Arbeit mit den Schülern nimmt die Elternarbeit einen Anteil der schulischen Arbeit ein. Es finden regelmäßige Beratungen statt, darüber hinaus gibt es klassen- und schulbezogene Veranstaltungen, die für und mit den Eltern durchgeführt werden u.a. Grillfeste, Adventswerkstatt, Besuch außerschulischer Lernorte, Theateraufführungen in der Schule.

Selbstverständlich arbeitet die Schule auch mit anderen, außerschulischen Institutionen zusammen. Hier ist die Zusammenarbeit mit den zuständigen Grundschulen der Schüler, die Beratung und Nachbetreuung rückgeschulter Schüler zu nennen, die schülerbezogene Zusammenarbeit mit Sprachtherapeutinnen und Logopädinnen, vorschulischen Einrichtungen sowie nachmittäglicher Hortbetreuung, dem Jugend- und Gesundheitsamt.

Insgesamt ist so ein enges und funktionstüchtiges Netz zur Förderung von Schüler/innen mit Sprachauffälligkeiten in der Region entstanden, dass allen betroffenen Eltern mit entsprechender Beratung zur Verfügung steht.


zurück

Aktuelles
23.11.2021 09:06

Liebe Eltern, aufgrund der rasant steigenden Coronainfektionen bekommen Ihre Kinder wieder...

28.10.2021 22:23

Kurz vor den Herbstferien hatte die Klasse 2a Besuch von einer Polizistin aus Lehrte. Die Kinder...

27.10.2021 18:13

Die Klasse 3a gestaltete im Werkunterricht leuchtende Windlichter im Kürbislook. Hier können...