Joiner

 

Bei JOINERN (engl. to join - verbinden, vereinigen, zusammenfügen) handelt es sich um Fotocollagen, die aus vielen einzelnen zusammengefügten Bildern ein bestimmtes Motiv wiedergeben.  Entwickelt wurden Joiner vom britischen Künstler David Hockney.

Der besondere Effekt der perspektivischen Verzerrung entsteht, wenn der Fotograf seinen Standpunkt beibehält und sich lediglich um die eigene Achse dreht. Von den Füßen bis zum Himmel, von links nach rechts und umgekehrt - alles ist möglich.

Wichtig für das spätere Zusammenfügen der Bilder ist jedoch, dass kein Bereich des abzulichtenden Motivs fehlt.

 

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 3c porträtierten sich im Kunstunterricht gegenseitig im Stil der Joiner. Eine schwere Aufgabe, aber die Ergebnisse können sich sehen lassen...

.
.
.


zurück

Aktuelles
16.05.2022 16:52

Nina, Johnny und Tom haben aufregende Tage hinter sich. Sie sind zusammen mit Frau Roth und Ninas...

03.05.2022 18:33

Die Kinder der Klasse 2b haben mit ihrer Lehrerin Frau Horstkamp das Thema "Was schwimmt, was...

27.04.2022 21:25

Stellenangebot pädagogische/r Mitarbeiter/in (Minijobber) zum 25.08.22   Im Rahmen des...