Der Gesetzgeber hat für das Schuljahr 2013/14 den Beginn der Möglichkeit zur inklusiven Beschulung, d.h. u.a. auch der Beschulung sprachbehinderter Kinder in den Grundschulen und weiterführenden Schulen festgelegt. Falls Eltern dies wünschen, können aber auch über diesen Zeitpunkt hinaus entsprechende Kinder mit Unterstützungsbedarf im Bereich Sprache die Schule Im Großen Freien besuchen. Weitere untergesetzliche Regelungen befinden sich derzeit beim Kultusministerium in Arbeit. Die SIGF wird also auch ab dem Schuljahr 2013/14 sprachbehinderte Kinder beschulen. Bei Fragen zu diesem Themenkomplex wenden sie sich bitte an die Schulleitung der SIGF: 05132-86052!


zurück

Aktuelles
27.05.2022 13:19

Stellenangebot pädagogische/r Mitarbeiter/in (Minijobber) zum 25.08.22   Im Rahmen des...

27.05.2022 13:14

In den letzten Tagen war Frau Szimmuck vom zahnärztlichen Dienst und Jugendzahnpflege der Region...

16.05.2022 16:52

Nina, Johnny und Tom haben aufregende Tage hinter sich. Sie sind zusammen mit Frau Roth und Ninas...