Polizeipräventionspuppenbühne

In der Zeit vom 03. bis 05.12.2012 war die Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover zu Gast in der Schule Im Großen Freien. Mit ihrem Konzept zur Gewaltprävention besuchten sie die zweiten und dritten Klassen. Unter Einsatz ihrer Handpuppen Charly, Manfred und Pia zeigten sie den Schülerinnen und Schülern spielerisch Möglichkeiten einer gewaltfreien Konfliktlösung und eines respektvollen Umgangs miteinander.

Die Schüler waren begeistert und verfolgten das Geschehen sehr interessiert. Insbesondere der Einsatz der Handpuppen und der einfühlsame und klare Auftritt der Polizisten hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Vielen Dank an die Kollegen der Polizeipräventionspuppenbühne!

 

 

Die Klasse 3c bedankt sich mit einem Brief bei den Polizisten der Puppenbühne:

 


zurück

Aktuelles
16.05.2022 16:52

Nina, Johnny und Tom haben aufregende Tage hinter sich. Sie sind zusammen mit Frau Roth und Ninas...

03.05.2022 18:33

Die Kinder der Klasse 2b haben mit ihrer Lehrerin Frau Horstkamp das Thema "Was schwimmt, was...

27.04.2022 21:25

Stellenangebot pädagogische/r Mitarbeiter/in (Minijobber) zum 25.08.22   Im Rahmen des...