Die Bremer Stadtmusikanten

Die Klasse 4a hat sich vor Weihnachten im Rahmen des Deutschunterrichts intensiv mit dem Thema „Märchen“ beschäftigt. 

Ein besonderes Highlight stellte für alle die szenische Umsetzung des Märchens „Die Bremer Stadtmusikanten“ dar. Zunächst wurde das Märchen der Gebrüder Grimm gelesen und in ein Drehbuch umgeschrieben. 

Daraufhin wurden gemeinsam die Rollen verteilt sowie Ideen für Kostüme und Bühnenbild entwickelt und umgesetzt. Dann hieß es für alle: Üben, üben, üben! Durch gegenseitiges Tipps-Geben wurde das Theaterstück immer besser. 

Am 15. Und 16.01.2020 war es dann endlich so weit: Die Klasse 4a durfte das Märchen den anderen Klassen der Schule präsentieren. Alle Klassen waren der Einladung gefolgt. Trotz Lampenfieber meisterte die Klasse 4a alle Vorführungen mit Bravour und alle können sehr stolz auf sich sein. Der Applaus war groß und sowohl die Schauspieler als auch die Zuschauer hatten sichtlich viel Spaß. 

Für die Klasse 4a hat sich die harte Arbeit auf jeden Fall gelohnt. Alle werden dieses besondere Erlebnis noch lange in guter Erinnerung behalten.

 

Rother

 


zurück

Aktuelles
23.11.2021 09:06

Liebe Eltern, aufgrund der rasant steigenden Coronainfektionen bekommen Ihre Kinder wieder...

28.10.2021 22:23

Kurz vor den Herbstferien hatte die Klasse 2a Besuch von einer Polizistin aus Lehrte. Die Kinder...

27.10.2021 18:13

Die Klasse 3a gestaltete im Werkunterricht leuchtende Windlichter im Kürbislook. Hier können...